KKS Sulzfeld

Klein-Kaliber-Schießsportverein

Neuigkeiten

Feed

19.03.2020, 10:28

Maßnahmen der Landesregierung gegen die Ausbreitung des Corona-Virus

Das Schützenhaus des KKS Sulzfeld ist bis auf Weiteres geschlossen. Dies betrifft sowohl den Wirtschaftsdienst, als auch alle Schieß-und Trainingsstätten sowie jegliche Art von Zusammenkünften Die...   mehr




Aktuelles


Zurück zur Übersicht

23.10.2019

KKS Sulzfeld beteiligt sich erstmals an der Ordonnanzgewehr-Runde

Der Schützenkreis Sinsheim trägt zum zweiten Mal eine Kundenwettkampf-Runde mit Ordonnanzgewehr-Waffen durch. In diesem Jahr ist es gelungen eine Mannschaft zu melden und mittlerweile sind die ersten beiden Kämpfe auch schon absolviert.
Eine Mannschaft besteht aus drei Schützen, wobei jeder Schütze 10 Schuss im Liegend- und 10 Schuss im Stehendanschlag innerhalb von 30 Minuten abgeben muss. Geschossen wird freihändig auf 50 Meter.
Ein Team kann mehr als drei Schützen an den Start bringen, die besten Drei kommen in die Mannschaftswertung und die anderen Schützen sind in der Einzelwertung. Damit geht kein Ergebnis verloren. Zudem Schießen die 12 Mannschaften nicht um Punkte gegeneinander, sondern es zählt das reine Ergebnis. Damit werden die Mannschaften je nach Ergebnis hintereinander eingereiht, das gleiche gilt für die Einzelwertung. Die Ringzahl bestimmt die Tabelle. Wer die meisten Ringe hat ist vorne und wer die wenigsten hat, ist eben auf der anderen Seite der Tabelle.
Da viele teilnehmende Vereine im Gegensatz zu uns keine geeigneten Schießbahnen haben, dürfen wir bei allen 6 Rundenwettkämpfe als Gastgeber auftreten.
Beim ersten Schießen kam die Schützen aus Hilsbach nach Sulzfeld. Sulzfeld erzielte dabei 512 Ringe, Hilsbach kam auf 432 Ringe.
In die Sulzfelder Mannschaft kamen Klaus Bock mit 174 Ringen, Tina Bock mit 172 Ringen und Peter Remm mit 166 Ringe. In die Einzelwertung schossen Hermann Meergraf mit 163 Ringen und Uli Weiß mit 138 Ringen.
Beim zweiten Rundenwettkampf kamen die Schützen aus Eppingen auf unsere Anlage.
Die Eppinger schossen zusammen auf 514 Ringe, unsere drei besten Schützen erzielten 494 Ringe. Dies waren Tina Bock mit 175 Ringen, Klaus Bock 175 Ringe und Alexander Meergraf mit 144 Ringen. In der Einzelwertung schossen Uli Weiß mit 142 Ringen und Peter Remm mit 141 Ringen.
Nach zwei RWK steht sowohl die Mannschaft als auch die Sulzfelder Schützen jeweils im Mittelfeld der Tabelle.
Nach den ersten beiden Schießen sieht es so aus, als könne sich das Ordonnanzgewehr-Schießen bei uns etablieren und damit unser Schießangebot um eine Facette erweitern.
Die Schießleitung



Zurück zur Übersicht


Sieger des Neujahrsschießen

2020

ist

Alexander Meergraf


vlnr: Hauptschießleiter Berno Hagenbucher

Sieger Neujahrsschißen Alexander Meergraf

Oberschützenmeister Harald Störzinger

 



Der KKS bedankt sich bei seinen Gästen

der Hocketse an Silvester 2019

und wünscht allen ein frohes neues Jahr.